Achtsamkeits-Ritual

Dem Alltag entfliehen, Ruhe und Entspannung finden, achtsame und energiereiche Berührungen geniessen. Das darfst du bei mir erleben. Mein Achtsamkeits-Ritual basiert grundsätzlich auf den Techniken der Tantramassage aber nicht in dessen Spiritualität. Ein Achtsamkeits-Ritual dauert etwa drei Stunden. Davon beträgt die reine Massagezeit etwa zwei Stunden und mehr.
Der Preis für ein Achtsamkeits-Ritual beträgt grundsätzlich CHF 350.00. Je nach deinen finanziellen Möglichkeiten oder der Zusammenstellung des Rituals , kann der Preis auch geringer sein.

Ablauf meines Achtsamkeits-Rituals

Mein Achtsamkeits-Ritual besteht aus fünf Elementen: Eröffnungsgespräch, Begrüssungsritual, Massage auf dem Futon*, Waschung und Abschlussgespräch. Dabei darfst du dich meinen achtsamen Berührungen hingeben und geniessen. Wir sind dabei zu Beginn mit einem Tuch (Lunghi) bedeckt und danach nackt. Ein gegenseitiges Massieren ist nicht erwünscht.
* Die Intimmassage kann je nach deinem Wunsch reduziert erfolgen oder auch ganz ausgelassen werden.

Eröffnungsgespräch

Bei einem Getränk lernen wir uns etwas kennen. Ich frage dich nach deinen Erwartungen und erkläre dir das bevorstehende Ritual. Wir sprechen auch über Tabus und wie du die Intimmassage erleben willst. Nach dem Gespräch gebe ich dir Zeit um dich persönlich auf das Ritual vorzubereiten.

Begrüssungsritual

Mit dem Begrüssungsritual beginne ich das Achtsamkeits-Ritual. Es ist ein sinnliches Begrüssen und Ankommen im "Hier und Jetzt". Weg vom Alltag hinein in deine Achtsamkeit und einen gemeinsamen Raum schaffen. Dabei berühre ich dich fein und achtsam am ganzen Körper.

Massage auf dem Futon

Ich massiere deinen ganzen Körper mit einem biologischen,  geschmacksneutralen und Haut verträglichen Öl sehr sanft und achtsam mit langen und sinnlichen Streichungen. Auf deiner Vorderseite massiere ich dir Arme, Kopf, Gesicht, Oberkörper, Beine und Füsse. Dabei gibt es auch "Verwöhnungen" mit dem Lunghi, Fell, einer Feder oder Blume. Auf deiner Rückseite massiere ich dir Rücken, Gesäss und Beine. Dabei gibt es auch wieder die "Verwöhnungen". Dein Rücken massiere ich zur Entspannung etwas kräftiger. Die Intimmassage kann ins Achtsamkeits-Ritual eingebunden werden, muss aber nicht. Wie ich dich intim berühren und massieren darf, besprechen wir vor dem Achtsamkeits-Ritual. Grundsätzlich massiere ich dabei deine ganze Vorderseite. Insbesondere bei dir als Frau deine Brüste, Eierstöcke, Gebärmutter, Perineum, Vulva (Yoni) und Vagina in einer aufbauenden, achtsamen und etwas verspielten Komposition. Bei dir als Mann insbesondere deine Brust, Perineum, Penis (Lingam), Hoden und Prostata ebenfalls in einer aufbauenden, achtsamen und etwas verspielten Komposition.

Waschung

Die Waschung beginne ich mit langen, achtsamen Ausstreichungen auf deiner Vorderseite, gefolgt von einer sinnlichen und achtsamen Waschung, ausgehend von deiner Brust und deinem Intimbereich. Danach decke ich dich mit deinem Tuch zu und lasse dich noch etwas ruhen und nachspüren.

Abschlussgespräch

Vor dem Abschlussgespräch lasse ich dir Zeit um dich zu reinigen. Im Abschlussgespräche frage ich dich bei einem Getränk nach deinem Befinden und wie du das Ritual erlebt hast.

Einen Termin vereinbaren

Rufe mich gleich an, dann können wir unsere erste Sitzung vereinbaren. Du darfst
 mir auch gerne schreiben.  Ich werde mich so schnell wie möglich bei dir melden.

Ich freue mich darauf, von dir zu hören.

Bitte denTermin mind 48 Std im Voraus mit mir abmachen.

Achtsamkeit erfahren

Telefon, WhatsApp: +41 77 428 48 43
paul@achtsamkeit-erfahren.ch

Bezahlung

Barbezahlung oder Twint

Hausbesuch bei dir
Montag - Samstag
ca 1 Std ab Solothurn

an der Goldgasse 9 Solothurn
Montag -Samstag
Nur mit vereinbartem Termin!!